Mitgliedschaftswebseiten mit WordPress


Vorbei sind die Zeiten, in denen Website-Eigentümer nur durch Affiliate-Einnahmen und Werbung verdient haben.
Mit einer Mitgliedschaftswebsite können Sie online Geld verdienen, indem Sie Premium-Inhalte erstellen. Sie bauen eine enge Community nur für Ihre Abonnenten auf.
Plattformen wie WordPress bieten einfache Möglichkeiten, dieses Schema zu maximieren.
Einige Startups mit einem beträchtlichen Budget lagern Arbeitskräfte für die Einrichtung ihrer Mitgliedschaftswebsite aus. Von der Konzeption des Website-Designs bis zur Umsetzung der Pläne wird alles abgedeckt.
Aber wenn Sie bescheiden anfangen möchten, indem Sie Dinge selbst lernen, sind Sie auf der richtigen Seite.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie 2020 eine Mitgliedschaftswebsite in WordPress erstellen können.

Hier sind die 11 Schritte zum Erstellen einer Mitgliedschaftswebsite in WordPress im Jahr 2020
Loslegen
Wählen Sie ein WordPress-Mitgliedschafts-Plugin
Richten Sie Ihre WordPress-Mitgliedschaftswebsite ein
Zahlungsmethode hinzufügen
Erstellen Sie Mitgliedschaftsstufen
Beschränken Sie den Zugriff auf Ihre Mitgliedschaftspläne
Fügen Sie nur Mitgliederinhalte hinzu
Erstellen Sie Ihre Preisseite
Fügen Sie Formulare für die Anmeldung und Benutzeranmeldung hinzu
Passen Sie Ihre Mitgliedschafts-E-Mail-Vorlagen an
Zeigen Sie relevante Statistiken an, um Ihre Mitgliederwebsite zu erweitern

LOSLEGEN
Beim Erstellen einer Mitgliederseite müssen Sie die richtige WordPress-Plattform auswählen.

Verwenden Sie das selbst gehostete WordPress.org.

Auf diese Weise haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Tools und Funktionen, um eine erfolgreiche Mitgliedschaftswebsite zu erhalten.

Die 3 Dinge, die Sie für eine selbst gehostete WordPress-Site benötigen, sind:

WordPress-Hosting- Konto (kostet ca. 5,99€ / Monat)
Domainname (kostet ca. 14,99 EUR/ Jahr)
SSL-Zertifikat (kostet ca. 69,99 EUR/ Jahr)

WÄHLEN SIE EINEN WORDPRESS-MITGLIEDSCHAFTSPLUGIN
Sie können aus kostenlosen und kostenpflichtigen verfügbaren WordPress-Mitgliedschafts-Plugins wählen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl zwei Dinge:

Welche Art von Mitgliedschaftswebsite möchten Sie erstellen?
Welche Funktionen benötigen Sie möglicherweise?
Verwenden Sie WP Forms , wenn Sie die Benutzerregistrierung zulassen möchten . Damit können Sie:

Benutzeranmeldung zulassen
Registrierungsformulare erstellen
Artikeleinreichungen zulassen
Verwenden Sie MemberPress, wenn Sie Abonnements, Website-Downloads und kostenpflichtige Inhalte verkaufen möchten. Damit können Sie:

Zahlungen akzeptieren
Erstellen Sie Mitgliedschaftsstufen
Beschränken Sie den Zugriff basierend auf den Ebenen
Für diejenigen, die Online-Kurse verkaufen möchten, benötigen Sie zwei Dinge:

LearnDash
WordPress LMS Plugin
Die Integration von MemberPress in LearnDash ist auch möglich, wenn Sie gleichzeitig möchten:

Online-Kurse verkaufen
Bieten Sie Mitgliedschaftsabonnements an

RICHTEN SIE IHRE WORDPRESS-MITGLIEDSCHAFTS-WEBSITE EIN
Lassen Sie uns MemberPress als Go-to-Plugin für dieses Tutorial verwenden.

Es verfügt über alle zuvor genannten Funktionen. Dieses Plugin funktioniert auch gut mit Plugins von Drittanbietern, die für das Wachstum Ihres Unternehmens relevant sind.

So richten Sie Ihre Mitgliedschaftswebsite ein:

Installieren und aktivieren Sie zuerst das Plugin.
Nach der Aktivierung können Sie die Einstellungen konfigurieren.

ZAHLUNGSMETHODE HINZUFÜGEN
Das Einrichten des Zahlungsgateways ist das erste, was Sie konfigurieren müssen. Auf diese Weise können Sie Zahlungen akzeptieren.

Gehen Sie dazu einfach auf die Registerkarte „Zahlungen“ und wählen Sie Ihr Zahlungsgateway aus.

MemberPress unterstützt Folgendes:

PayPal (Standard, Express und Pro)
Streifen
Authorize.net
Denken Sie daran, dass Sie mehrere Zahlungsmethoden auswählen können. Einige Benutzer bevorzugen möglicherweise die Zahlung über Paypal, um zu vermeiden, dass Kartendetails preisgegeben werden.

Klicken Sie nach dem Konfigurieren der Einstellungen auf die Schaltfläche „Aktualisierungsoptionen“, um alles zu speichern.

MITGLIEDSCHAFTSSTUFEN ERSTELLEN
Durch das Einrichten verschiedener Mitgliedschaftsstufen kann Ihr Abonnent verschiedene Optionen auswählen:

Pläne
Vergünstigungen
Website-Zugriff
Wenn Sie einen kostenlosen Mitgliedschaftsplan anbieten möchten, können Sie diesen in dieser Phase einrichten.

So erstellen Sie verschiedene Mitgliedschaftsstufen:

Gehen Sie zur Mitgliederseite von MemberPress.
Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“.
Geben Sie auf der neuen Seite den Titel für den Mitgliedschaftsplan ein
Geben Sie dann die Planungsdetails an
Legen Sie im Abschnitt mit den Mitgliedschaftsbedingungen den Ablauf und die Preise für diesen Plan fest
Passen Sie die Berechtigungen und Optionen für den Plan an
Wenn Sie mit dem Anpassen fertig sind, klicken Sie auf „Veröffentlichen“, um es verfügbar zu machen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie genügend Mitgliedschaftsstufen für Ihre Website erreicht haben.

BESCHRÄNKEN SIE DEN ZUGRIFF AUF IHRE MITGLIEDSCHAFTSPLANE
In diesem Schritt wählen Sie aus, welche Inhalte gemäß verschiedenen Mitgliedschaftsplänen verfügbar sein sollen.

Verwenden Sie dazu die Funktion „Regeln“.

Finden Sie es, indem Sie die Seite MemberPress und dann Rules besuchen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“.

Um verschiedene Bedingungen auszuwählen und Mitgliedschaftspläne zuzuordnen, wählen Sie alle Inhalte aus, die mit einer bestimmten Kategorie oder einem bestimmten Tag übereinstimmen. Wählen Sie die Verfügbarkeit für Mitglieder gemäß ihren Abonnementplänen.

Wenn Sie nach unten scrollen, finden Sie den Regeleditor. Hier sehen Sie:

Content Drip: Mit dieser Option können Sie Ihre Inhalte schrittweise für Ihre Benutzer freigeben
Ablaufoptionen: Macht Ihren Inhalt nach dem von Ihnen festgelegten Datum nicht mehr verfügbar
Wenn Sie hier fertig sind, klicken Sie auf „Regel speichern“.
Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie zufrieden sind.

NUR MITGLIEDERINHALTE HINZUFÜGEN
So fügen Sie Inhalte nur für Mitglieder hinzu:

Gehen Sie zu Regeln.
Erstellen Sie dann Tags.
Erstellen Sie eine Regel, nach der alle als bezahlt gekennzeichneten Inhalte eingeschränkt werden.
Danach können Sie kostenpflichtige Inhalte erstellen und einfach ein „kostenpflichtiges“ Tag hinzufügen.

Sie können auch das Meta-Feld „MemberPress Unauthorized Access“ verwenden. Es befindet sich unter dem Post-Editor.

Mit dieser Funktion können Sie auswählen, was Nichtmitglieder sehen, wenn sie den Nur-Mitglieder-Inhalt erreichen.

Wenn Sie mit dem Anpassen fertig sind, können Sie auf Speichern klicken.

ERSTELLEN SIE IHRE PREISSEITE
Wenn sich ein Mitglied für einen Plan anmeldet, wird diese Seite angezeigt.

Alle Nichtmitglieder, die versuchen, auf kostenpflichtige Inhalte zuzugreifen, werden auf diese Seite weitergeleitet.

Um dies zu tun:

Gehen Sie zu MemberPress und dann zur Gruppenseite.
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu hinzufügen“
Geben Sie dann den Titel für die Gruppenplanseite ein
Gehen Sie zum Meta-Feld „Gruppenoptionen“
Fügen Sie als Nächstes Mitgliedschaften hinzu, die Sie auf der Seite anzeigen möchten
Wählen Sie ein Thema für Ihre Preistabelle aus (wählen Sie aus den verfügbaren Vorlagen).
Veröffentlichen Sie es.
Klicken Sie auf den Link „Gruppe anzeigen“, um eine Vorschau der Seite anzuzeigen.
Leiten Sie Site-Besucher auf die Preisseite um
Um dies zu tun:

Besuchen Sie MemberPress und dann die Gruppenseite.
Kopieren Sie die URL des zuvor erstellten Preisplans.
Gehen Sie dann zu MemberPress und dann zur Seite Optionen.
Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Abschnitt „Nicht autorisiert“.
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Nicht autorisierte Besucher zu einer bestimmten URL umleiten“.
Fügen Sie dann die Gruppen-URL ein.
Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Update-Optionen“, um alles zu speichern.

FORMEN FÜR ANMELDUNG UND BENUTZERLOGIN HINZUFÜGEN
Helfen Sie Ihren Website-Benutzern, sich darin zurechtzufinden.

Aber zuerst müssen Sie …

Fügen Sie ein Benutzeranmeldeformular hinzu (damit können sie sich bei ihren jeweiligen Konten anmelden.

Um dies zu tun:

Gehen Sie zu Darstellung, dann zu Widgets und fügen Sie einer Seitenleiste das Widget „MemberPress-Anmeldung“ hinzu.
Danach müssen Sie den Link zur Preisseite zum Navigationsmenü hinzufügen.

Um dies zu tun:

Gehen Sie zum Erscheinungsbild und dann zur Menüseite.
Klicken Sie in der linken Spalte auf die Registerkarte Gruppen, um sie zu erweitern.
Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Ihrer Preisseite.
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zum Menü hinzufügen“.
Sie können jetzt die Preisplanseite ziehen und ablegen.
Sie können es auch bearbeiten und seinen Linktext ändern.
Wenn Sie mit dem Anpassen fertig sind, klicken Sie auf das Menü Speichern, um Ihre Website zu aktualisieren.

PASSEN SIE IHRE MITGLIEDSCHAFTS-E-MAIL-VORLAGEN AN
Mit MemberPress können Sie E-Mail-Benachrichtigungen an Ihre Mitglieder bearbeiten.

Um dies zu tun:

Gehen Sie zu MemberPress und dann zur Seite Optionen
Klicken Sie auf die Registerkarte „E-Mail“
Von hier aus können Sie verwalten, welche E-Mail-Benachrichtigungen Ihre Abonnenten erhalten.

Klicken Sie zum Anpassen von Benachrichtigungen einfach auf die Schaltfläche Bearbeiten. Dabei haben Sie die Freiheit:

Verwenden Sie grundlegende Formatierungsoptionen
Verwenden Sie Smart Tags, um Elemente wie Benutzername und Mitgliedschaftsstufe einzufügen
Denken Sie daran, auf die Schaltfläche „Test senden“ zu klicken. Sie erhalten dann verschiedene Testbenachrichtigungen und prüfen, was Ihre Abonnenten erhalten.

RICHTIGE STATISTIKEN ANZEIGEN, UM IHRE MITGLIEDSCHAFTS-WEBSITE ZU WACHSEN
Mit den vorhergehenden Schritten können Sie Ihre Website einrichten. In diesem letzten Schritt können Sie fundierte Entscheidungen mit den Daten treffen, die Sie aus den integrierten Berichten erhalten.

Die Berichte zeigen, wie es Ihrer Website geht.

Um es zu überprüfen:

Gehen Sie zur Seite MemberPress und dann zu Reports.
Sortieren Sie Berichte nach Monat, Jahr oder Daten aller Zeiten.
Diese Seite zeigt Ihnen die folgenden Nummern:

Aktive Mitglieder
Inaktive Mitglieder
Kostenlose Abonnements
Bezahlte Abonnements
Mitglieder insgesamt
Durchschnittlicher Wert für die Lebensdauer des Mitglieds
Beachten Sie, dass das wichtigste Instrument zur Beurteilung des Erfolgs Ihrer Website die Benutzerinteraktion ist.

Hier benötigen Sie Google Analytics.

Mit Google Analytics können Sie:

Sehen Sie, woher Ihre Benutzer kommen
Was sie tun, wenn sie Ihre Mitgliedschaftswebsite besuchen
Wenn Sie mit Ihrem Website-Design (Empiredesign ) einen Schub finden möchten , um mehr Traffic zu erzielen, suchen Sie nach dem besten Website-Design-Paket Empiredesign oder wenden Sie sich einfach an Empiredesign Webdesign.

TAKEAWAYS
Einige Leute machen den Fehler zu glauben, dass WordPress nur eine Blogging-Plattform ist. Aber es ist nicht das, was es für seine Vielseitigkeit ist.

Abgesehen davon, dass Sie Blog-Lösungen anbieten, können Sie diese auch für andere Rollen verwenden, die am besten zu einer unbegrenzten Anzahl von Plugins passen.

Wenn es um Mitgliedschaftswebsites geht, können Sie aus vielen verfügbaren Plugins auswählen. Das obige Beispiel mit MemberPress ist nur zum Beispiel.

Sie können andere Plugin-Optionen mit einer Reihe von Funktionen auswählen, die Ihren Vorlieben entsprechen.

Die meisten WordPress-Plugins werden auf die gleiche Weise installiert und aktiviert. Alles was Sie tun müssen, ist sich darin zurechtzufinden.

Die obigen Schritte sollen Ihnen dabei helfen, alle Grundlagen für Ihre Site zu behandeln. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden zur Erstellung einer Mitgliedschaftswebsite im Jahr 2020 Ihnen in gewisser Weise helfen kann.

Kommentare sind deaktiviert.